Einfach was zurückgeben

Ich selbst habe erfahren wie einem Menschen der im Sterben lag, die letzten Tage so angenehm wie möglich gemacht wurden. Das Hospiz St. Elisabeth arbeitet mit haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitern und ist dabei auch auf Spenden angewiesen.

Alle Mitarbeiter des Hospizes leisten dabei hervorragende Arbeit um Menschen zu helfen, die die letzten Tage ihres Lebens vor sich haben. Jeder wird in solch eine Lage kommen, wo er dann andere Menschen braucht. Dann ist es  gut, dass es so ein Hospiz gibt welches schwerstkranke Menschen begleitet. Da ich dies alles persönlich erleben konnte, habe ich ein Vereinsprojekt ins Leben gerufen. Dabei entstand eine Fußballmannschaft von Freizeitfußballspielern, die sich für das Hospiz St. Elisabeth Eisenach engagieren und spielen.

Anfangs wurden wir noch belächelt, aber  das konnten wir schnell entkräften. Unsere Mannschaft besteht aus 6 ehemals aktiven Spielern, die seit März 2013 tätig sind. Immer wieder bekommen wir Unterstützung von anderen Fußballern, die uns helfen. Es sind vor allem  begeisterte Fußballspieler  von der Kreisklasse  bis in die Verbandsliga. Derzeit sind wir die TSE, die einzige reine Hospizmannschaft. Dort wo wir spielen dürfen, ob Turnier oder ein einfaches Spiel, sind wir da. Hierbei suchen wir immer Unterstützung, ob im aktiven spielerischen Bereich oder bei der Stellung der Ausrüstung, egal, wir sind dankbar für jeden Beitrag. Hierbei ist unsere Bestrebung auch in der Freizeit Leistung zu erbringen, die einem guten Zweck dient.

Wir möchten nicht als Bettler dargestellt werden, sondern als Helfer und Unterstützer des Hospizes St. Elisabeth Eisenach. Der Mannschaft liegt es am Herzen etwas für den guten Zweck beizutragen. Wir haben den Rückhalt des Hospizes erhalten, in Ihrem Namen spielen zu dürfen und freuen uns sehr, auf viele Erfolge und natürlich auf die Unterstützung die wir bekommen.

Alle Spieler in der Mannschaft sind sehr motiviert. Sollte es mit den großen Erfolg einmal nicht  funktionieren, so wissen wir doch das wir für etwas Gutes und Sinnvolles spielen und das zählt für uns. Wenn Sie auch aus Ihrem Leben etwas zurückgeben wollen, dann melden Sie sich einfach bei mir.

„Ein Spiel geht neunzig Minuten.“

Ihr Enrico Arlt

So können Sie helfen

Jeder Beitrag – und sei er noch so bescheiden – hilft uns.